Dienstag, 28. Oktober 2014

Unser Schmankerl an Halloween

Geschichtenhaus-Darsteller Stefan Schmidt lehrt den Mitfahrenden ab 20 Uhr, also in dunkelster Nacht, das Grauen, das sich aus dem Düwelsmoor und allen anderen Mooren der Erde über uns verängstigte Menschlein wie ein Nebel legt.


Wer mitfahren will, muss dem Sensenmann vorher seinen Tribut entrichten – 16 € p.P. Auch in das Land des Todes geht es nur gegen Bezahlung, Kapitalismus halt!

Eine als Zombie wiedererwachte Torfbauernleiche Marke "Jan von Moor" hilft beim Besteigen des "Schicksalkahns ohne Wiederkehr". Unterwegs kommt Dütt un Datt über uns. Der einzige Trost, solange Stefan Schmidts Stimme noch erklingt, ist Hoffnung, auch wenn manche Anekdote etwas anderes verheißt: Einer Christenseele wird eh nicht bange, schließlich kommt am nächsten Tag Allerheiligen.

Informationen und Buchungen für unsere Halloweenfahrt am 31. Oktober 2014 telefonisch unter 0421 378775-86, und zwar montags bis freitags von 11 bis 17 Uhr oder per E-Mail.